Generalagenten der Irish Ferries Deutschland

Schiffe

Frankreich-Irland
Großbritannien-Irland
Routen
Cherbourg-Dublin | Holyhead-Dublin
Dublin-Cherbourg | Dublin-Holyhead

So lange Sie nicht in den Herbst-und Wintermonaten unterwegs sind, reisen Sie zwischen Cherbourg und Dublin oder in Gegenrichtung mit der „W.B. YEATS“. Das Schiff wurde 2018 von der Bauwerft FSG – Flensburger Schiffbau Gesellschaft mbH & Co. KG an Irish Ferries abgeliefert. Für die Nachtüberfahrten stehen insgesamt 455 Kabinen zur Verfügung. Für Ihre Übernachtung können Sie eine Kabine mit oder ohne Fenster wählen. Du./WC haben ohnehin alle Kabinen. Wenn Sie sich etwas Besonderes gönnen wollen, empfehlen wir Ihnen die Suiten mit Balkon.

In den Herbst-und Wintermonaten wird die W.B. YEATS auf der Frankreich-Irland Strecke durch die EPSILON abgelöst. Die W.B. YEATS verkehrt in dieser Zeit auf der Route Holyhead-Dublin.

Kabinen

2 Bett - ohne Fenster

2 Bett - mit Fenster

2 Etagenbett - ohne Fenster

2 Etagenbett - mit Fenster (eingeschränkte Sicht)

2 Etagenbett - mit Fenster

3 Bett - ohne Fenster

3 Bett - mit Fenster

4 Bett - ohne Fenster

4 Bett - mit Fenster (eingeschränkte Sicht)

4 Bett - mit Fenster

Club 4 Bett - ohne Fenster

Familie 4 Bett - mit Fenster

Club Familie 4 Bett - mit Fenster

Deluxe Suite - Doppelbett

Premium Suite

Premium Suite - mit privatem Balkon

2 Bett Kabinen - Rollstuhlfreundlich

Ruhesessel

Für Sie an Bord

  • Club Class Lounge Innisfree
  • Selbstbedienungsrestaurant Boylan’s Brasserie
  • Cafe Lafayette
  • A la carte Restaurant Lady Gregory
  • Bar Maude Gonne
  • Kinos The Abbey und The Peacock
  • Kinderwelt Salley Gardens
  • Geschenkboutique, Souvenirs, Bekleidung, Parfums The Shop
  • Promenadendeck Drumcliff

Technische Daten

  • Bauwerft Flensburger Schiffbaugesellschaft mbH & Co. KG, 2018
  • Maschinenleistung 33.600 kW aus vier MaK Hauptmaschinen
  • Größe 51.388 GRT umbauter Raum = 145.428 cbm
  • Verdrängung 7.859 to.
  • Höchstgeschwindigkeit 22,5 Knoten = 41 km/h
  • Länge über alles 194,80 m, Tiefgang 6,70 m
  • 1.800 Passagiere
  • Fahrzeugstellfläche für 1.216 PKW oder einem entsprechenden Mix aus PKW und LKW

Großbritannien-Irland
Routen
Holyhead-Dublin
Dublin-Holyhead

Die ULYSSES ist das kapazitätsmäßig größte Schiff in Irish Ferries Flotte und verkehrt zwischen Holyhead und Dublin. Das bekannte Werk des irischen Literaten James Joyce hat dem Schiff seinen Namen gegeben. Zur Stärkung, für die Entspannung und Erholung auf der etwas über dreistündigen Überfahrt bietet Ihnen die ULYSSES mehrere Restaurants, Kinderunterhaltungen, Bars und einen original irischen Pub. Von einer Aussichtslounge auf dem obersten Deck können Sie beobachten, wie die irische Hauptstadt allmählich immer näher kommt.

Kabinen

2 Bettsuite - mit Fenster

2 Bett Plus - mit Fenster

2 Bett - mit Fenster

2 Bett - ohne Fenster

1 Bett - ohne Fenster

2 Bett Rollstuhlgerecht - ohne Fenster

Für Sie an Bord

  • Club Class Lounge
  • Selbstbedienungsrestaurant Boylan’s Brasserie
  • Cafe Lafayette
  • Bar Leopold Blooms
  • Kino Volta Picture Theatre
  • Surfbox Internet @ Sea
  • Geschenkboutique, Souvenirs, Bekleidung, Parfums The Travel Galleria
  • Promenadendeck Sandycove

Technische Daten

  • Bauwerft Aker Finnyards, Rauma, Finnland, 2001
  • Maschinenleistung 31.200 kW aus vier MaK Hauptmaschinen
  • Größe 50.938 GRT umbauter Raum = 144.155 cbm
  • Verdrängung 9.665 to.
  • Höchstgeschwindigkeit 22 Knoten = 41 km/h
  • Länge über alles 209 m, Tiefgang 6,40 m
  • 1.875 Passagiere
  • Fahrzeugstellfläche für 1.342 PKW oder einem entsprechenden Mix aus PKW und LKW

Frankreich-Großbritannien
Routen
Calais-Dover
Dover-Calais

Irish Ferries ISLE OF INISHMORE ist nach der größten der Aran-Inseln im Westen des Landes benannt. Sie verkehrt für Irish Ferries auf der Route von Pembroke im südlichen Wales nach Rosslare. Während der rund vierstündigen Überfahrt wird die Zeit schnell vergehen, schließlich können Sie sich für die Weiterfahrt ausgiebig in einem von zwei Restaurants stärken, sich in Lounge entspannen und im Tea Room oder einem original irischen Pub auf Ihr Urlaubsland einstimmen. Auch auf der ISLE OF INISHMORE können Sie gegen geringen Aufpreis auf die regulären Fahrpreise zum Club-Class Service upgraden. Inishmore ist die größte der Aran Inseln, die vor der Westküste Irlands im Atlantik liegen.

Kabinen

4 Bett - mit Fenster

4 Bett - ohne Fenster

2 Bettsuite - mit Fenster

1 Doppelbett - mit Fenster

2 Bett - mit Fenster

2 Bett - ohne Fenster

2 Bett Rollstuhlgerecht - ohne Fenster

Für Sie an Bord

  • Club Class Lounge Kilronans Motorist’s Club
  • Selbstbedienungsrestaurant Boylan’s Brasserie
  • Cafe Lafayette
  • Snackbar Druids Delights
  • Kinderwelt Play Area
  • Geschenkboutique, Souvenirs, Bekleidung, Parfums The Shop

Technische Daten

  • Bauwerft: Van der Giessen de Noord, Niederlande, 1997
  • Maschinenleistung: 24.000 kW aus 4 Sulzer Hauptmaschinen
  • Größe 34.031 GRT umbauter Raum = 96.307 cbm
  • Verdrängung 5.192 to.
  • Höchstgeschwindigkeit 21,5 Knoten = 39 km/h
  • Länge über alles 182,50 m, Tiefgang 5,80 m
  • 2.200 Passagiere
  • Fahrzeugstellfläche für 856 PKW oder einem entsprechenden Mix aus PKW und LKW

Großbritannien-Irland
Routen
Holyhead-Dublin
Dublin-Holyhead

Die DUBLIN SWIFT ist Irish Ferries Schnellfähre auf der Route über die Irische See. Benannt ist sie nach dem Autoren von Gullivers - Reisen, Jonathan Swift, und der Stadt, in der er als aufklärerischer Schriftsteller, Politiker, Herausgeber einer Zeitung und Dekan an der St. Patrick’s Cathedral lebte. Die DUBLIN SWIFT ist ein Katamaran mit Wasserstrahlantrieb. Zwischen Holyhead und Dublin oder umgekehrt ist das Schiff mit 35 Knoten unterwegs, das entspricht 63 km/h. Viermal täglich pendelt es zwischen Irland und Großbritannien. Wie auf Irish Ferries großen Schiffen, bietet Irish Ferries auch auf der kleineren, aber schnellen DUBLIN SWIFT den Komfort einer Club-Class gegen einen geringen Aufpreis zum regulären Fahrpreis.

Für Sie an Bord

  • Club Class Lounge Trinity
  • Selbstbedienungsrestaurant Boylan’s Brasserie
  • Cafe Lafayette
  • Geschenkboutique, Souvenirs, Bekleidung, Parfums The Shop
  • TV Lounge, Games Zone

Technische Daten

  • Bauwerft: Austral Ships, Australien, 2001
  • Maschinenleistung: 28.800 kW aus 4 Wasserstrahlantrieben.
  • Pro Sekunde werden 60 to. Seewasser beschleunigt durchgepumpt.
  • Größe 8.403 GRT umbauter Raum = 23.780 cbm
  • Verdrängung 790 to.
  • Höchstgeschwindigkeit 35 Knoten = 63 km/h
  • Länge über alles 101 m
  • 850 Passagiere
  • Fahrzeugstellfläche für 220 PKW oder einem entsprechenden Mix aus PKW und LKW

Frankreich-Irland
Großbritannien-Irland
Routen
Cherbourg-Dublin | Holyhead-Dublin
Dublin-Cherbourg | Dublin-Holyhead

Die EPSILON hat Irish Ferries für einen befristeten Zeitrum gechartert. Sie bietet einen Service der Economy-Klasse. In den Herbst-und Wintermonaten übernimmt die EPSILON den Dienst der W.B.YEATS auf der Route Cherbourg-Dublin, während sie im Sommer Irish Ferries Schiffe im Verkehr zwischen Holyhead und Dublin unterstützt. Das Schiff ist einfach und zweckmäßig ausgestattet. Sie reisen mit kostenlosem WiFi, einer Bar, Lounge und Restaurant und in 2 oder 4-Bett Kabinen, alle ausgestattet mit Fernseher und Dusche/WC.

Kabinen

3 Sterne 4 Bett - mit Fenster

3 Sterne 2 Bett - mit Fenster

2 Sterne 4 Bett - mit Fenster

2 Sterne 4 Bett - ohne Fenster

2 Sterne 2 Bett - mit Fenster

2 Sterne 2 Bett - ohne Fenster

Sitz-Lounge - mit Fenstern

Kabinen für Rollstuhlfahrer

Für Sie an Bord

  • Selbstbedienungsrestaurant Boylan’s Brasserie
  • Cafe Lafayette

Technische Daten

  • Bauwerft: Cantiere Navale Visentini, Italien
  • Maschinenleistung 21.600 kW aus 2 MAN Hauptmaschinen
  • Größe 26.375 GRT umbauter Raum = 74.641 cbm
  • Höchstgeschwindigkeit 24 Knoten = 43 km/h
  • Länge über alles 186 m, Tiefgang 6,85 m
  • 500 Passagiere
  • Fahrzeugstellfläche für 500 PKW oder einem entsprechenden Mix aus PKW und LKW

Großbritannien-Irland

Routen
Pembroke-Rosslare
Rosslare-Pembroke

Irish Ferries freut sich, die Aufnahme der Passagierfähre Blue Star 1 zur Route von Rosslare nach Pembroke bekannt zu geben. Die Blue Star 1 kann bis zu 1.500 Passagiere, 100 LKW und bis zu 700 PKW befördern.

Für Sie an Bord

  • Selbstbedienungsrestaurant
  • Rezeption
  • Club Class Lounge
  • Click & Collect
  • Café / Bar
  • Größzügige Außendecks
  • Kabinenwahl
  • Kinderspielwelt

Technische Daten

  • Bauwerft: Van der Giessen de Noord, Niederlande, 2000
  • Höchstgeschwindigkeit: 27 Knoten = 50 km/h
  • Decks: 10
  • Eigengewicht: 4.500 gt
  • Fahrspurmesser: 1.718
  • Passagiere: 1.500
  • PKW: bis 700 (Abhänging von den LKW)
  • LKW: 100
  • Kabinen: 192